Urner Medienpreis 2018

Die Genossenschaft Pro Journalismus Uri fördert lokale Medien und eigenständiges Medienschaffen mit einem Bezug zum Kanton Uri. Zu diesem Zweck hat die Genossenschaft im Jahr 2007 zum ersten Mal den Urner Medienpreis verliehen. Mit dem Urner Medienpreis werden jährlich besondere journalistische Leistungen ausgezeichnet um damit den Qualitätsgedanken zu fördern.

Gewinner Urner Medienpreis 2018

Am 7. Juni 2018 wurde der Urner Medienpreis zum elften Mal verliehen.
Die Preise gingen an:

1. Rang
Jost Auf der Maur und Angel Sanchez mit dem Beitrag:
„Alles muss rauf“, erschienen in der Schweizer Familie vom 21. Dezember 2017.
2. Rang
Elisa Hipp mit dem Beitrag: „Zwischen erstaunten Blicken und grossem Lob“ Teil-1  Teil-2 , erschienen im Urner Wochenblatt vom 6. September 2017.
3. Rang
Matthias Stadler mit dem Beitrag: „Ein Dorf zwischen Lockerheit und Wut“, erschienen in der Urner Zeitung am 8. März 2017.

autoaglogo2009table45 Logo Mobiliar 2016

Hauptsponsoren Urner Medienpreis