Leistungen

Die Genossenschaft Pro Journalismus Uri fördert unabhängige Medien und eigenständiges Medienschaffen mit einem Bezug zum Kanton Uri, unter anderem durch die Schaffung von günstigen Rahmenbedingungen für die Herausgabe des Urner Wochenblattes.

Die Genossenschaft verfolgt diesen Zweck vor allem mit den folgenden Massnahmen:
a) Ausbildungsbeiträge
b) Projektbeiträge
c) Wettbewerbe
d) Öffentlichkeitsarbeit und Genossenschafterwerbung

Die Finanzierung der Massnahmen erfolgt grundsätzlich aus den laufenden Einnahmen. Diese bestehen im Wesentlichen aus dem Ertrag des Genossenschaftsvermögens, den Zahlungen der Gisler Druck AG aus dem Vertrag vom 09.06.2006 betreffend die Herausgabe des „Urner Wochenblatts“ sowie Beiträgen Dritter.

Der Verwaltungsrat der Genossenschaft entscheidet über alle Massnahmen unter Ausschluss des Rechtsweges.